Private Rentenversicherung und Altersvorsorge

Informationen und Vergleich Private Rente und Altersvorsorge

Rürup Rente Vergleich

Wie bei jeder anderen Versicherung gilt auch bei einer Rürup Rente: Ein Vergleich ist unabdingbar, bevor man sich für eine Gesellschaft und einen Tarif entscheidet.

Die einzelnen Versicherer unterscheiden sich deutlich hinsichtlich der Höhe der Auszahlung. Sie wird vor allem durch die Kostenstruktur der Gesellschaft beeinflusst, aber auch von der gewählten Anlagepolitik. Die Auszahlung ist eines der wichtigsten Kriterien, sie ist für den Versicherten von großer Bedeutung. Dies gilt besonders bei der Rürup Rente, denn sie wird ausschließlich als monatliche Leistung ausgezahlt, nicht aber als einmalige Kapitalleistung. Je höher deshalb die monatliche Auszahlung, desto höher ist auch das monatlich zur Verfügung stehende Einkommen in der Rente. Deshalb ist die Höhe der Auszahlung das wichtigste Kriterium, das im direkten Vergleich zu beachten ist.

Kosten der Rürup Rente

Damit diese Auszahlung möglichst hoch ist, müssen die Kosten des Versicherers niedrig sein. Hier geht es um die einmaligen Abschlussgebühren und um die laufenden Verwaltungsgebühren, die von den eingezahlten Beiträgen einbehalten werden.

Doch auch die Anlagepolitik der Gesellschaft beeinflusst die Auszahlung. Ein Versicherer, der sicherheitsorientiert ausgerichtet ist, wird vor allem in sichere Wertpapiere investieren, die eine geringe Verzinsung aufweisen. Andere Gesellschaften könnten höhere Renditen erwirtschaften, indem sie in Papiere mit höherem Risiko anlegen.