Private Rentenversicherung und Altersvorsorge

Informationen und Vergleich Private Rente und Altersvorsorge

Private Rente Vorteile

Der größte Vorteil der privaten Rente liegt auf der Hand: Sie wird im Alter die gesetzliche Rente ergänzen und sichert damit den einmal aufgebauten Lebensstandard ab. Ohne zusätzliche private Altersvorsorge wird es für die heute berufstätige Generation nicht mehr möglich sein, den gewohnten Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Deshalb ist eine private Rente unabdingbar. Doch eine Rentenversicherung hat noch weitere Vorteile.

Sie gilt als sichere Geldanlage und verfügt doch über eine recht ansehnliche Rendite. Mit einer Rentenversicherung investiert der Versicherte jeden Monat einen bestimmten Betrag, dieser Beitrag wird in Abhängigkeit von dem gewählten Tarif unterschiedlich angelegt. Einige Rentenversicherungen investieren klassisch in sehr risikoarme festverzinsliche Wertpapiere, andere legen das Geld auch in Fonds unterschiedlichster Form an. Solche fondsgebundenen Rentenversicherungen erzielen üblicherweise eine höhe Verzinsung, sind aber dank unterschiedlichster Absicherungsmechanismen immer noch relativ geringen Wertschwankungen unterworfen und deshalb recht risikoarm.

Üblicherweise gewährt eine Rentenversicherung eine monatliche Rentenzahlung, die nur mit dem Ertragsanteil versteuert werden muss. Der Ertragsanteil wird außerdem nicht in vollem Umfang versteuert, sondern nur mit einem bestimmten Anteil, der sich nach dem Alter zum Bezugszeitpunkt bestimmt. Je älter man zum Bezugszeitpunkt ist, desto geringer ist auch der Ertragsanteil und desto niedriger ist die zu zahlende Steuer. Damit hat die private Rente sogar zum Zeitpunkt der Auszahlung noch einige Vorteile im Vergleich zu anderen Altersvorsorgeprodukten.