Private Rentenversicherung und Altersvorsorge

Informationen und Vergleich Private Rente und Altersvorsorge

Lebensversicherung verkaufen

Eine Lebensversicherung zu verkaufen kann ein idealer Weg sein, sich aus einem finanziellen Engpass zu befreien. Läuft eine Versicherung schon viele Jahre, dann sind jahrelang Beiträge eingezahlt worden, die Summe beläuft sich dann nicht selten auf einen fünfstelligen Betrag. Gerät man in eine vorübergehende finanzielle Notlage, kann der Verkauf der Lebensversicherung eine solide Variante sein, kurzfristig wieder zu Geld zu kommen.

Der große Vorteil beim Verkauf einer Lebensversicherung besteht darin, dass man keinen Kredit aufnehmen muss. Lassen der aktuelle Stand der Schufa oder das regelmäßige Einkommen keine Kreditbewilligung zu, kann der Lebensversicherungsverkauf sinnvoll sein. Auch wenn man keinen weiteren Kredit aufnehmen möchte, ist der Verkauf vernünftig.

Details im Vertrag beachten

Entscheidet man sich für den Verkauf der Lebensversicherung, ist auf die Details im Vertrag zu achten. Was geschieht mit dem Todesfallschutz für die Hinterbliebenen? Welche Kosten fallen für den Verkauf an? Entspricht die ausgezahlte Summe tatsächlich dem Rückkaufwert, oder macht der Versicherte einen sehr hohen Verlust? Solche Fragen gilt es vorab zu klären. Im Idealfall ist dann der Anbieter zu wählen, der die höchste Summe für die Auszahlung bietet.

Eine Alternative kann außerdem die Beleihung der Versicherung sein. Dann allerdings ist die ausgezahlte Summe irgendwann zurückzuzahlen.