Private Rentenversicherung und Altersvorsorge

Informationen und Vergleich Private Rente und Altersvorsorge

Kfz Versicherung – Sparen durch Wechsel

Pünktlich zu den ersten Weihnachtsvorbereitungen beschäftigen sich viele Autobesitzer Jahr für Jahr nicht nur mit Geschenkeinkäufen und Urlaubsplanungen, sondern auch mit dem Vergleich ihrer aktuellen Autoversicherung. Schließlich ist in der Regel der 30. November der Stichtag, um die bisherige Kfz-Versicherung zu kündigen und, infolgedessen, bei einem günstigeren Anbieter ab Neujahr versichert zu sein.

Dass es sich immer wieder aufs Neue lohnt einen Vergleich zu starten liegt daran, dass die Kfz Haftpflicht eine gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung für den Autohalter darstellt. Dementsprechend gibt es zwangsläufig massig potenzielle Kunden, um welche die Versicherer jedes Jahr, mit günstigeren Angeboten und ständigen Erweiterungen der Versicherungsleistungen, buhlen. Doch nicht nur der Preiskampf der Versicherer bestimmt die Höhe der Prämien, auch die aktualisierten Daten der Unfallstatistiken können mitunter zu einem höheren oder niedrigeren Versicherungsbeitrag führen. Der Kfz Versicherungsvergleich von FinanceScout24 bietet hierfür eine sehr gute Gelegenheit, um die günstigsten Beiträge zu ermitteln.

Neben der Kfz Haftpflicht, stellt sich für Autofahrer auch immer wieder die Frage, ob sich der zusätzliche Abschluss einer Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung lohnt. Da die Haftpflichtversicherung lediglich für selbstverursachte Schäden an Fremdeigentum aufkommt, kann eine Kaskoversicherung durchaus interessiert sein für Fahrzeughalter eines teuren Pkw, oder neuerer Automodelle.

Die Teilkasko haftet beispielsweise für Schäden, an welchem der Autofahrer keine Schuld trägt. Als klassische Beispiele für Haftungsfälle werden hierfür oftmals der Diebstahl, sowie der Glasbruch durch Steinschlag erwähnt. Des Weiteren kommt eine Teilkasko auch für Schäden auf, die umweltbedingt entstehen (zum Beispiel Hagelschäden und Schäden durch Wildwechsel und Marderbisse). Eine Vollkaskoversicherung deckt alle Leistungen der Teilkasko ab und haftet zudem auch bei selbstverschuldeten Unfällen. Wie bei der Haftpflichtversicherung, gibt es auch bei der Vollkasko einen persönlichen Schadenfreiheitsrabatt für die Versicherungsnehmer. Für Autohalter, die bereits einige unfallfreie Jahre hinter sich haben, kann sich dadurch die Jahresprämie für die Vollkasko stark reduzieren und sogar günstiger sein, als die fixe Versicherungsprämie für die Teilkasko.

abgelegt unter Aktien und Fonds.